Online Marketing
Google straft bereits minimale Änderungen der Ladezeit ab

Zwischen der Ladezeit und dem von Google eingeräumten Crawl Budget besteht ein direkter Zusammenhang. Hier gibt es Detailinformationen.

Google straft bereits minimale Änderungen der Ladezeit ab

Die Ladezeit einer Website gehört zu den wichtigsten Faktoren beim Ranking. Google schiebt diesen Rankingfaktor offenbar immer mehr in den Vordergrund. Das zeigt ein Blick hinter die Kulissen.

Wer eine Website betreibt, erhält einen Einblick zu den Auswirkungen der Ladezeit in der Google Search Console. Allerdings ist dazu die alte Version dieses Google-Dienstes für Webmaster erforderlich, denn sie bietet einen Einblick in die Entwicklung des Crawl Budgets. Dieser Einblick zeigt ganz deutlich, dass ein direkter Zusammenhang zwischen der Ladezeit und dem auf eine Website entfallenden Crawl Budget besteht.

Selbst kleine Änderungen der Ladezeit haben gravierende Auswirkungen

Das zeigen die Daten einer von uns überprüften Website ganz deutlich. Eine erhebliche Reduzierung der Ladezeit belohnt Google erst mit zwei bis drei Tagen Verspätung mit einer Erhöhung des Crawl Budgets. Minimale Verlängerungen beim Aufbau einer Website führen zu einer sofortigen Reduzierung des Crawl Budgets. Die nachfolgenden Screenshots aus der Google Search Console liefern einen eindeutigen Beweis:

Das heißt, alle Bemühungen zur Beschleunigung einer Website entscheiden maßgeblich über den Erfolg einer Website. Sie haben direkten Einfluss darauf, wie schnell Google neue Inhalte in die Indexdatenbank für die Zusammenstellung der Suchergebnisse aufnimmt. Ein hohes Crawl Budget deutet immer auf eine schnelle Indexierung hin. Ist das Crawl Budget niedrig, ist die Seite für Google nur wenig interessant.

Wirkt sich nur die Ladezeit auf das Crawl Budget aus?

Die Schlussfolgerung der alleinigen Auswirkung der Ladezeit trifft nicht zu, obwohl die Grafiken einen direkten Zusammenhang belegen. Wie interessant die Inhalte einer Website für Google sind, hängt von zahlreichen anderen Faktoren ab. Dabei spielen beispielsweise die Intervalle der Aktualisierung der Inhalte eine wichtige Rolle. Änderungen des täglichen Crawl Budgets gibt es auch in Abhängigkeit von der Zahl der Zugriffe, die über organische Suchergebnisse erfolgen. Außerdem haben wir beobachtet, dass die Art der neu hinzukommenden Inhalte darüber bestimmt, wie viele Artikel der Crawler von Google genauer anschaut. Themen, die allgemein temporär bei den Google-Suchanfragen eine wichtige Rolle spielen, führen ebenfalls zu einer kurzzeitigen Erhöhung des Crawl Budgets. Doch die Ladezeit hat die mit Abstand stärksten unmittelbaren Auswirkungen.

Warum misst Google der Ladezeit einen so großen Wert zu?

Schon seit einigen Jahren rangiert bei allen Aktionen und Änderungen von Google der Nutzerkomfort an vorderster Stelle. Die Nutzer der Suchmaschine wollen nicht warten, bis die Inhalte der angeklickten Suchergebnisse auf dem Display erscheinen. Das sorgt vor allem bei der mobilen Nutzung des Internets stellenweise noch für Probleme. In Deutschland ist vor allem die vielerorts noch fehlende Verfügbarkeit von schnellen LTE-Verbindungen verantwortlich. Langsame Reaktionen einer Website haben bei mobilen Zugriffen besonders starke negative Auswirkungen. Die mobilen Nutzer haben inzwischen die größte wirtschaftliche Bedeutung für die Betreiber aller Suchmaschinen. Sie machen mittlerweile die Mehrheit der Nutzer aus. Die Suchmaschinenbetreiber verdienen an der Werbung auf den Websites mit. Die Einnahmen fließen aber erst dann, wenn die Werbung oder in den Suchergebnissen als Anzeige geschaltete Website auch tatsächlich auf dem Display erscheint. Deshalb rückt deshalb die Ladezeit parallel zur Fokussierung auf den Nutzerkomfort immer mehr in den Vordergrund.

Lassen Sie sich jetzt von uns individuell beraten.

We create for You

Unter der Überschrift „Kreation“ vereinen wir die 4 Kernkompetenzen von baseplus®: Das Design, die Entwicklung, das Online Marketing und Print, in der jeweils anmutenden Farbe. Das konsequente Color-Coding dient der optimierten Benutzerführung, die Claims kommunizieren jeden Bereich zusätzlich.

Klicken Sie hier, um zu sehen was wir meinen