Online Marketing
Lokale Suche

Google zeigt jetzt Wartezeiten in lokalen Suchergebnissen an. Erfahren Sie hier alle wichtigen Informationen und Änderungen.

Google ergänzt die lokale Suche mit genauen Wartezeiten

In den USA hat Google mit der Anzeige der voraussichtlichen Wartezeiten einen neuen Informationsservice in den Maps und den Ergebnissen für die lokale Suche eingeführt. Diese zusätzlichen Informationen werden nun schrittweise auch in Europa verfügbar. Die neue Funktion wird vor allem denjenigen zugutekommen, die sich über nahegelegene Angebote der Gastronomie informieren möchten. Damit macht die Alphabet Incorporated die Nutzung ihrer Suchmaschine noch interessanter. Die neue Funktion beweist eindeutig, dass Google auch weiterhin großen Wert auf die Verbesserung des Nutzerkomforts legt.

Wie zeigt Google die Wartezeiten an?

Schon in der Vergangenheit konnte bei Google parallel zu den Öffnungszeiten in Erfahrung gebracht werden, wann die Restaurants und Geschäfte einen besonders hohen Zulauf haben. Genau diese Angaben ergänzen sich inzwischen mit einem Balkendiagramm. Daraus können die Nutzer ablesen, wann sie in welchen Lokalen und Geschäften mit kurzen und langen Wartezeiten rechnen müssen. In diesen Diagrammen wird beim Aufruf automatisch der aktuelle Zeitabschnitt markiert. Über eine Light Box wird die momentan zu berücksichtigende Wartezeit als konkrete Angabe in Stunden und Minuten eingeblendet. Auch die anderen Balken des in die lokale Suche eingeblendeten Diagramms lassen sich anklicken. Dann erscheinen die zu diesen Zeiten auftretenden durchschnittlichen Wartezeiten in Form einer Light Box.

Woher bezieht Google diese Daten für die lokale Suche?

Die Angaben beruhen auf echten Daten, die Google in der Vergangenheit in anonymisierter Form erfasste. Daraus leitet sich ab, dass sie aus den Bewertungen bezogen werden, die von bisherigen Besuchern der Locations vorgenommen wurden. Das heißt, es handelt sich bei den angezeigten Wartezeiten um Durchschnittswerte, die nicht die tatsächliche Situation vor Ort spiegeln. Dabei bleiben beispielsweise Schwankungen unberücksichtigt, die durch die Wetterlage entstehen. Auch die Auswirkung von Feiertagen oder Großveranstaltungen in der Umgebung der gastronomischen Einrichtungen fließen in die Berechnung der durchschnittlichen Wartezeiten nicht ein. Nützlich ist die neue Funktion in der lokalen Suche trotzdem, denn sie ermöglicht eine genauere Zeitplanung, zumindest an „normalen“ Tagen.

Müssen Webmaster für die Nutzung der Zusatzfunktion etwas tun?

Eine konkrete Umstellung oder Anpassung der Websites der Gastronomen ist nicht erforderlich. Allerdings sollten sie durch eine solide Suchmaschinenoptimierung darauf achten, dass sie überhaupt in den Ergebnissen auftauchen, die Google für die lokale Suche liefert. Das bedeutet, die Notwendigkeit, dem Crawler der Suchmaschine die relevanten Informationen beispielsweise in Form der Adresse bereitstellen zu müssen. Außerdem sollten auch bei der inhaltlichen Optimierung möglichst lokale Bezüge bestehen. Hier spielt vor allem die Nennung des Städtenamens eine wichtige Rolle.

Lassen Sie sich jetzt von uns individuell beraten.

We create for You

Unter der Überschrift „Kreation“ vereinen wir die 4 Kernkompetenzen von baseplus®: Das Design, die Entwicklung, das Online Marketing und Print, in der jeweils anmutenden Farbe. Das konsequente Color-Coding dient der optimierten Benutzerführung, die Claims kommunizieren jeden Bereich zusätzlich.

Klicken Sie hier, um zu sehen was wir meinen