baseplus® inside

Sprechen Sie „Googlisch“? – Das baseplus®-Interview im Niederrhein Manager

Agenturarbeit, die Aufmerksamkeit erregt! So auch beim Niederrhein Manager.
Das Magazin für Unternehmer, Brancheninteressierte und Co., informiert regelmäßig über Businesstrends sowie Neuheiten aus der digitalen (Arbeits-)Welt und stellt wegweisende Konzerne und Agenturen vor. Dass baseplus® als Titelporträt für die Ausgabe 06/19 ausgewählt wurde, war uns daher eine große Ehre.

Das Interview zwischen unserem Geschäftsführer Branimir Witt und Regio-Manager-Redakteur Michael Otterbein fand in den Räumlichkeiten unserer Agentur statt. In entspannter Atmosphäre inmitten unseres Büroalltags sprach man unter anderem über die Bedeutung von Google, die Wahl geeigneter Keywords für die Suchmaschinenoptimierung und die Online-Strategie der eigenen Website. Auch User Experience und das Format „Video“ als wichtiges Marketinginstrument wurden thematisiert.

Sprichwort Video: Seit Frühjahr 2019 gehört die Videografie zu einem festen Bestandteil im Leistungsportfolio unserer Agentur. Daher haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, die Gelegenheit beim Schopf zu packen und das gesamte Interview im Bewegtbild festzuhalten. Das Video zum Interviewgespräch gibt’s hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Für passionierte Leser: Die Ausgabe 06/19 des Niederrhein Managers mit dem Porträt über die Baseplus DIGITAL MEDIA GmbH können Sie über folgendes Formular anfordern.

Bestellformular

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Sie erhalten keine Werbung von uns!
Hervorgehobene und mit einem * gekennzeichnete Felder, müssen ausgefüllt werden!

We create for you

Unter der Überschrift „Kreation“ vereinen wir die 4 Kernkompetenzen von baseplus®: Das Design, die Entwicklung, das Online Marketing und Print, in der jeweils anmutenden Farbe. Das konsequente Color-Coding dient der optimierten Benutzerführung, die Claims kommunizieren jeden Bereich zusätzlich.

Klicken Sie hier, um zu sehen was wir meinen