Glossar

Indizierung

Als Indizierung wird die halb- oder vollautomatische Indexierung von Inhalten bezeichnet. Das heißt, neue Inhalte werden von spezieller Software erfasst und für das schnelle Auffinden aufbereitet. Dafür werden wiederum sogenannte Deskriptoren verwendet. In ihnen finden sich Angaben zur jeweiligen Art der Inhalte. Auf diese Weise kann beispielsweise in den von Google, Bing und Co. gelieferten Suchergebnissen nach Videos, Texten und Bildern unterschieden werden. In Bezug auf die Suchmaschinen bezeichnet die Indizierung die Aufnahme in die Datenbanken, aus welchen die organischen Suchergebnisse (kurz SERPs genannt) zusammengestellt werden. Hier wird stets das Verfahren der Volltextindexierung genutzt.

Wie lässt sich die Indizierung von Websites beschleunigen?

Um viele Zugriffe und gute Gewinne mit einer Website erreichen zu können, müssen neue Inhalte so schnell wie möglich von Google indiziert werden. Zuständig für die Indizierung sind die sogenannten Crawler. Bei den Crawlern handelt es sich um Bots (Computerprogramme), von denen das gesamte Internet ständig nach neuen Inhalten durchsucht wird. Wer als Webmaster den Crawlern die Arbeit einfach machen möchte, stellt bei jeder Änderung der Inhalte eine aktualisierte Sitemap zur Verfügung. Dieser Vorgang lässt sich bei den Content Management Systemen mit speziellen Plugins automatisieren. Alternativ können die Sitemaps manuell erstellt und in der Google Search Console hochgeladen werden.

Was trägt noch zu einer schnellen Indizierung bei?

Auch wenn Google mit einer Volltextindexierung arbeitet, sollte für eine schnelle und optimale Indizierung die Arbeit mit den Tags nicht vernachlässigt werden. Über Tags kann genau wie über die Description die Relevanz der Inhalte für bestimmte Suchbegriffe (Keywords) gefördert werden. Besonders wichtig sind die Tags als Ergänzung von Grafiken und Videos, da hier ein thematischer Zusammenhang mit den Inhalten anders nicht hergestellt werden kann. Beachtenswert ist, dass die Crawler der großen Suchmaschinen auch die vom Webdesigner oder Webmaster gesetzten Bildunterschriften auslesen können. Außerdem darf das Potential der Social Networks nicht unterschätzt werden. Je intensiver dort verlinkte Inhalte diskutiert werden, desto schneller werden sie von Google gecrawlt und in die Datenbank der verfügbaren Webinhalte aufgenommen.


Interessiert? Erfahren Sie mehr zum Thema "Indizierung" - kontaktieren Sie uns jetzt

We create for You

Unter der Überschrift „Kreation“ vereinen wir die 4 Kernkompetenzen von baseplus®: Das Design, die Entwicklung, das Online Marketing und Print, in der jeweils anmutenden Farbe. Das konsequente Color-Coding dient der optimierten Benutzerführung, die Claims kommunizieren jeden Bereich zusätzlich.

Klicken Sie hier, um zu sehen was wir meinen