Online Marketing
Saisonale Artikel Onlineshop

Wer in einem Onlineshop saisonale Artikel anbietet, muss bei der Suchmaschinenoptimierung einige Besonderheiten im Auge behalten. Was zu beachten ist, lesen Sie hier.

Saisonale Artikel bergen das Risiko toter Links

Wer in einem Onlineshop saisonale Artikel listet, muss bei der Suchmaschinenoptimierung einige Besonderheiten im Auge behalten. Die für die Sortierung der SERPs von Google verwendeten Algorithmen werten immer mehr Faktoren aus. Sie beziehen sich sowohl auf die Inhalte als auch die technische Umsetzung einer Website. Dabei rückt der Nutzerkomfort ständig weiter in den Vordergrund. Für Abzüge beim Nutzerkomfort sorgen auch tote Links. Sie entstehen in Onlineshops leider häufig, wenn Produkte nur saisonal oder wiederholt in begrenzten Stückzahlen gelistet sind.

Welche Auswirkungen haben tote Links durch saisonale Artikel?

In Onlineshops ist es üblich, jedem Artikel eine separate Unterseite zu unterstellen. Das heißt, dass die Produktseite unter einer eigenen URL erreichbar ist. Werden saisonale Artikel aus dem Shop entfernt, bleiben die URLs in den Indexierungsdatenbanken der Suchmaschinen noch über eine gewisse Zeit hinweg erhalten. Wird ein solches Suchergebnis angeklickt, erhalten die Nutzer dadurch eine Fehlermeldung mit dem Code 404. Sie besagt, dass die aufgerufene URL nicht gefunden wurde. Je mehr solcher Fehlermeldungen eine Website produziert, desto negativer wirkt sich das auf die technische Bewertung und die Platzierung in den SERPs aus. Daraus leitet sich die Notwendigkeit ab, 404-Fehler konsequent zu vermeiden.

Wie lassen sich solche Nachteile verhindern?

Der beste Weg ist, die für den Artikel erstellte Unterseite zu erhalten, optimalerweise mit dem Hinweis, ab wann der saisonale Artikel wieder verfügbar wird. Dabei ist es ein guter Weg, auch die Produktbeschreibung nicht zu entfernen. Damit würden Keywords verloren gehen, unter welchen der Onlineshop in den SERPs gefunden werden kann. Wer seinen Kunden als Betreiber eines Onlineshops den besten Service bieten möchte, integriert beispielsweise die Möglichkeit einer Vorbestellung des Artikels. Das vermeidet Frust bei den Besuchern und bietet die Chance auf eine langfristige Kundenbindung. Außerdem erspart es den Betreibern der Shops die Mühe, bei einer wieder vorhandenen Verfügbarkeit der Artikel die Unterseite noch einmal komplett neu erstellen zu müssen.

Möchten auch Sie Ihren Onlineshop für Suchmaschinen optimieren? Kontaktieren Sie uns!

We create for You

Unter der Überschrift „Kreation“ vereinen wir die 4 Kernkompetenzen von baseplus®: Das Design, die Entwicklung, das Online Marketing und Print, in der jeweils anmutenden Farbe. Das konsequente Color-Coding dient der optimierten Benutzerführung, die Claims kommunizieren jeden Bereich zusätzlich.

Klicken Sie hier, um zu sehen was wir meinen