Glossar

Lycos

Die Suchmaschine Lycos wurde von der gleichnamigen Incorporated entwickelt, die in Waltham im amerikanischen Bundesstaat Massachusetts im Jahr 1994 gegründet wurde. Einer der Ableger von Lycos sind die Suchmaschinen Hotbot und WhoWhere. In Europa ist die Suchmaschine vor allem in Österreich ein ernsthafter Konkurrent von Google, Yahoo!, BING und Co. Sie steht inzwischen in mehr als einem Dutzend verschiedener Sprachen zur Verfügung, zu denen neben Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch auch weniger verbreitete Sprachen wie Saomi und Gälisch zählen.

Welche Funktionen bietet die Suchmaschine Lycos?

Die Startseite von Lycos ähnelt auf den ersten Blick einem Blog. Nachdem die Suchergebnisse angezeigt werden, ist eine Einschränkung nach allgemeinen Webinhalten, Bildern und Videos möglich. Auf der Startseite kann gezielt nach News, Unterhaltung und den Inhalten von Tripod TV gesucht werden. Wer die Suchergebnisse individuell filtern möchte, kann das Suchfeld von Lycos mit zusätzlichen Optionen versehen. Zur Auswahl stehen Parameter wie „site:“ für die Suche innerhalb einer bestimmten Domain, „lang:“ für die Auswahl der Sprache und Minuszeichen für den Ausschluss von Keywords aus den in den Ergebnissen angezeigten Seiten. Eine Besonderheit von Lycos ist die Suche in den Einträgen des Branchenbuchs „Gelbe Seiten“.

Betreiber von Lycos halten sich sehr bedeckt

Mit welchen Algorithmen beim Ranking der Suchergebnisse gearbeitet wird, geben die Betreiber der Suchmaschine nicht bekannt. 2013 wurde angekündigt, auf eine intuitive Suche umzusteigen. Das würde bedeuten, dass nicht mehr die über SEO-Tools generierten Snippets auf den Ergebnisübersichten angezeigt werden, sondern dort Auszüge aus den Websites zu sehen sind. Fest steht derzeit nur, dass Lycos bei der Indexierung auf die Datenbanken von Yahoo! und Google zugreift. Auch zu den Nutzerzahlen geben die Betreiber der Suchmaschine Lycos keine Auskunft. In den offiziellen Statements wird lediglich eingeräumt, dass die meisten Nutzer von Lycos derzeit aus den USA kommen.

Lycos verfügt über integrierte Chat- und Mailfunktionen

Die Suchmaschine Lycos bietet eine vollwertige Chatplattform an, die den Charakter eines Social Networks hat. Die Chatprofile können mit persönlichen Accessoires wie Bildern und eigenen Texten geschmückt werden. Die Chatplattform von Lycos bietet besondere Funktionen wie das Logbuch, die SchiffsPost und die Rangliste an. Der Lycos-Chat kann kostenlos genutzt werden. Die Mailfunktion von Lycos kann kostenlos oder mit einem kostenpflichtigen Plus-Account genutzt werden. Über das Menü von Lycos können die Nutzer auf die Tochterplattform WhoWhere zugreifen. Dabei handelt es sich um eine auf die Personensuche spezialisierte Suchmaschine.


Interessiert? Erfahren Sie mehr zum Thema "Lycos" - kontaktieren Sie uns jetzt

We create for You

Unter der Überschrift „Kreation“ vereinen wir die 4 Kernkompetenzen von baseplus®: Das Design, die Entwicklung, das Online Marketing und Print, in der jeweils anmutenden Farbe. Das konsequente Color-Coding dient der optimierten Benutzerführung, die Claims kommunizieren jeden Bereich zusätzlich.

Klicken Sie hier, um zu sehen was wir meinen