Glossar

Downlink

Die Bezeichnung Downlink wurde im Zusammenhang mit der Kommunikation via Satellit erfunden. Dort steht dieser Wert für die nutzbare Rate der Datenübertragung vom Satelliten an die Empfangsstationen auf der Erde. Mittlerweile wird dieser Begriff aber auch für andere Arten der Datenübertragung verwendet. So gibt der Downlink Auskunft, welche Datenmenge von einer Netzwerkinstanz an die nächstniedrigere Netzwerkinstanz innerhalb eines bestimmten Zeitraums übertragen werden kann.

Praktische Beispiele für den Downlink

Die als Downlink ausgewiesene Übertragungsrate im WLAN zeigt an, welche Übertragungsrate bei der Übergabe von Daten vom Router an die einzelnen Clients genutzt werden kann. Beim kabelgebundenen Netzwerk treten an die Stelle des Routers entweder ein Netzwerkswitch oder ein Netzwerkhub. Bei der Kommunikation im Internet gibt der Downlink an, welche Übertragungsrate beim Empfang von Daten durch den Client von einem Server möglich ist. Der Downlink bestimmt im Internet darüber hinaus, welche Mengen von Daten innerhalb eines Zeitfensters von den großen Serverzentren an die Serverzentren der lokalen Hosts übergeben werden können. Auf die Leistungsstärke wirken sich beim Downlink einerseits die Anzahl der verfügbaren Ports sowie die nutzbare Bandbreite der aufgebauten Verbindung aus.

Welche Rolle spielt der Downlink bei der On-Page-Optimierung?

Bei der On-Page-Optimierung stellt der Experte für Suchmaschinenoptimierung und Programmierung sowohl inhaltliche als auch technische Elemente in den Mittelpunkt. Hier wird der Downlink bei der Usability einer Website interessant, da er direkte Auswirkungen auf die Ladezeit einer Website hat. Um auch Nutzern mit einem niedrigen Downlink schnelle Ladezeiten bei umfangreichen Inhalten zu bieten, sollte die Übertragung der Inhalte in einem der Komprimierungsformate erfolgen, die von jedem gängigen Browser entpackt werden können. Besondere Bedeutung kommt der komprimierten Übertragung bei den mobilen Websites zu, die von Google seit dem 21. April 2015 besonders gekennzeichnet werden. Der Grund ist, dass die als Downlink nutzbaren Datenraten in den Mobilfunknetzen noch deutlich niedriger als vergleichsweise bei DSL-Verbindungen sind.


Interessiert? Erfahren Sie mehr zum Thema "Downlink" - kontaktieren Sie uns jetzt

We create for You

Unter der Überschrift „Kreation“ vereinen wir die 4 Kernkompetenzen von baseplus®: Das Design, die Entwicklung, das Online Marketing und Print, in der jeweils anmutenden Farbe. Das konsequente Color-Coding dient der optimierten Benutzerführung, die Claims kommunizieren jeden Bereich zusätzlich.

Klicken Sie hier, um zu sehen was wir meinen