Glossar

Bot

Bot ist eine vom Begriff „robot“ abgeleitete Bezeichnung für Computerprogramme. Diese Programme dienen zur Erledigung von Routineaufgaben, die sich regelmäßig wiederholen. Zur Kategorie Bot zählen die Crawler, die von den Suchmaschinen verwendet werden, um die Inhalte des Internets ständig auf Veränderungen und Erweiterungen zu scannen. Ohne einen solchen Bot würde beispielsweise keine Indexierung von Websites bei Google erfolgen. Und die Indexierung ist wiederum unverzichtbar für die Anzeige in den Ergebnissen für die Eingabe bestimmter Keywords. Die Bots von Google, Bing, Yandex und Co. zählen sich zu den gutartigen Programmen, von denen die Robot Exclusion Standards eingehalten werden. Sie ermöglichen den Betreibern von Servern und Websites, selbst zu bestimmten, welcher Bot die Inhalte crawlen darf und welcher nicht.

Wann ist ein Bot bösartig?

Ein Bot ist dann bösartig, wenn er etwas tut, was der Betreiber einer Website oder eines Servers nicht möchte. Zu erkennen ist er daran, dass sich seine IP-Adresse über die Einstellungen in den Content Management Systemen oder dem Dashboard des Servers für den Admin nicht sperren lässt. Zu den Schädlingen der Kategorie Bot zählen sich die Programme, die automatisiert die Inhalte von Websites nach dort vorhandenen Mailadressen scannen. So mancher Bot verschickt dann sogar Testmails, um die Echtheit der Adresse zu prüfen. Diese Bots werden auch als Spider bezeichnet. Sie liefern die Informationen, um massenhaft Spam zu verschicken.

Welche Aufgaben kann ein Bot noch lösen?

Der Bot ist auch bei den Hackern sehr beliebt. Mit speziellen Programmen können automatisiert Login-Versuche auf Websites und Servern gestartet werden. Um einen Server oder den Admin-Zugang zu einer Website zu hacken, testet der Bot nach einem vorgegebenen Algorithmus automatisch sämtliche Zeichenkombinationen. Solche Angriffsversuche lassen sich nur mit Zeitschlössern oder beim Login für WordPress und Co. mit einem Plugin lösen, dass für das Login eine Grafik einblendet oder eine Rechenaufgabe stellt. Diese Informationen kann ein Bot bis dato noch nicht verarbeiten. Eine weitere Einsatzmöglichkeit für einen Bot ist das automatisierte Kopieren von Fremdinhalten in eigene Websites. Derart bestückte Websites sind vor allem im asiatischen Raum in größeren Mengen anzutreffen. Sie bestehen durchweg aus Fremdinhalten und sorgen durch die Aufschaltung von Werbung für Gewinne.

Ein Bot kann Traffic manipulieren

Der Bot wird häufig auch eingesetzt, um hohe Zugriffszahlen auf eine Website zu bewirken. Das wäre zwar im Interesse der Suchmaschinenoptimierung wünschenswert, bringt aber keine allzu großen Vorteile, da die Zugriffe in der Regel von einer einzigen IP-Adresse aus erfolgen. Deshalb wurde der Bot weiterentwickelt und kann mit anderen Bots kommunizieren. Auf diese Weise sind die Botnetze entstanden. Der Bot ist einer der Gründe, aus denen Fremdwerbung auf Websites bereits seit einiger Zeit nicht mehr nach dem Prinzip Pay per View bezahlt werden, sondern fast alle Anbieter nur noch erfolgte Aktionen wie Clicks, den Abruf von Infomaterial, die Anmeldung für einen Newsletter oder eine Bestellung vergüten.


Interessiert? Erfahren Sie mehr zum Thema "Bot" - kontaktieren Sie uns jetzt

We create for You

Unter der Überschrift „Kreation“ vereinen wir die 4 Kernkompetenzen von baseplus®: Das Design, die Entwicklung, das Online Marketing und Print, in der jeweils anmutenden Farbe. Das konsequente Color-Coding dient der optimierten Benutzerführung, die Claims kommunizieren jeden Bereich zusätzlich.

Klicken Sie hier, um zu sehen was wir meinen