baseplus® inside
Baseplus

Ein kleiner Rück- und Ausblick von baseplus® zu Weihnachten

Zuerst einmal möchten wir allen Frohe Weihnachten und einen angenehmen Start in ein das Jahr 2016 wünschen und uns im Namen des gesamten Teams der baseplus® DIGITAL MEDIA GmbH bei unseren Kunden, Lieferanten und Kooperationspartnern für die erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken! Gleichzeitig möchten wir die Woche vor Weihnachten für einen kleinen Rückblick auf das Jahr 2015 und einen Ausblick auf das Jahr 2016 nutzen.

Was brachte das Jahr 2015 für die baseplus® DIGITAL MEDIA GmbH?

Genau wie in den vorangegangenen Jahren konnte das Team der baseplus® DIGITAL MEDIA GmbH auch im Jahr 2015 die Stammkunden begeistern, welche sich von uns ein modernes Webdesign mit einer W3C-konformen Programmierung, fundiertes Online Marketing und tolle Printsachen gewünscht haben. Wir konnten viele neue Kunden gewinnen, sodass wir auch dieses Jahr umfangreiche Referenzen vorweisen können. Wir hoffen unseren treuen Stammkunden auch weiterhin ein guter Dienstleister zu sein und sie weiterhin zum Erfolg begleiten zu dürfen.

Zu unseren treuen Kunden gehören beispielsweise:

  • Accente Fachübersetzungen
  • ACT Übersetzungen
  • Allingua Service International
  • Auersheim Uhren
  • Austmann & Partner
  • BÄKO
  • Bronneberg
  • Filog GmbH
  • GIVENCHY
  • Hess Krane
  • InduPac
  • INVERTO AG
  • K&P Comsulting
  • Klinik am Rhein
  • KENZO
  • LVMH Fragrance Brands
  • OPW Ingredients
  • Regis Hotelschiff GmbH
  • sino AG
  • Stage4You
  • SUTHOR

Welche Herausforderungen musste das Team von Baseplus 2015 meistern?

Das „Mobilegeddon“-Update von Google sorgte 2015 dafür, dass vor allem viele ältere Websites eine komplette Überarbeitung benötigten. Im Fokus stand dabei das responsive Webdesign, durch das sich Websites automatisch an die Ausgabe auf Displays mit völlig unterschiedlichen Auflösungen anpassen können. Die erfahrenen Programmierer von Baseplus mussten sich der Frage stellen, wie das bei den einzelnen Content Management Systemen umgesetzt werden konnte. Dass sie das geschafft haben, beweisen unsere Referenzen, denn viele dieser Kundenseiten wurden mit diesen nutzerfreundlichen Softwarepaketen erstellt.

2015 brachte sowohl für die Webdesigner als auch die Programmierer, Suchmaschinenoptimierer und Texter von Baseplus Digital Media außerdem durch das in der bisherigen Geschichte von Google längste Rollout der Updates der Sortieralgorithmen neue Herausforderungen. In das Periodensystem der Suchmaschinenoptimierung wurden viele neue Parameter aufgenommen. Ein Beispiel ist der von Google 2015 neu eingeführte Faktor Trustworthiness. Anderseits gab es einige Neuerungen wie die Google Search Console, die eine verbesserte Prüfung der bei der Suchmaschinenoptimierung erzielten Ergebnisse möglich macht. Die SEO-Experten unserer Agentur Baseplus Digital Media haben sich 2015 erfolgreich der Frage gewidmet, wie die steigende Bedeutung der Social Networks wie Twitter, Facebook, Google+, YouTube und Instagram noch besser im Interesse unserer Kunden ausgenutzt werden kann.

Was hat sich die baseplus® DIGITAL MEDIA GmbH für das Jahr 2016 vorgenommen?

Natürlich möchte das Team der Baseplus DIGITAL MEDIA GmbH auch 2016 allen Kunden die bestmöglichen Lösungen beim Webdesign und der Suchmaschinenoptimierung anbieten. Der Trend weg von der Optimierung auf die technischen Anforderungen der Suchmaschinen, hin zur positiven Sucherfahrung und der Usability der Websites wird sich 2016 in verstärktem Maße fortsetzen. Wir Experten von Baseplus begrüßen sehr, dass Google inzwischen immer mehr Wert auf die Qualität der Inhalte einer Website legt, denn unser Motto ist schon von Beginn an, dass wir „Klasse statt Masse“ liefern.

Durch die steigende Zahl der mobilen Nutzer des Internets steht das responsive Webdesign weiterhin im Vordergrund. Immerhin kommen schon seit Mitte 2015 mehr als die Hälfte der Anfragen bei Google von Smartphones, Phablets und Tablets. Die Programmierer von Baseplus werden sich der Frage widmen, wie der Umfang des Quellcodes von Websites verschlankt werden kann, ohne dass es negative Auswirkungen auf die Stabilität der Funktionen einer Website gibt. Eigens dafür bilden sie sich auch 2016 kontinuierlich weiter und schauen, welche Impulse beispielsweise auf großen Fachmessen gegeben werden. Für 2016 zeichnet sich der Trend zu einem schlichteren Webdesign ab, durch das sich die zu übertragende Datenmenge und in der Folge die Ladezeit verringert. Auch das ist der zunehmenden Zahl mobiler Zugriffe geschuldet. Das Team von Baseplus hat sich bereits intensiv mit den 2016er Webdesigns beschäftigt, um den Kunden weiterhin die modernsten Layouts für Websites bieten zu können.

Dass die für das Ranking verwendeten Algorithmen von Google, Bing, Yandex und Co. nicht auf dem aktuellen Stand stehen bleiben, ist eigentlich klar und auch in der SEO-Tools absehbar. Aktuell beschäftigen wir uns intensiv mit den Veränderungen der Parameter durch Panda 4.0. Wir, von der Baseplus® DIGITAL MEDIA GmbH, werden das Treiben von Google auch 2016 sehr genau im Auge behalten, denn wir möchten, dass die Websites unserer Kunden dauerhaft gut platziert bleiben und sich Kunden nach der Erstellung neuer Websites schnell über eine bestmögliche Platzierung in den Suchergebnissen freuen können.

In diesem Sinne wünscht das Team von der baseplus® DIGITAL MEDIA GmbH Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2016!

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

We create for You

Unter der Überschrift „Kreation“ vereinen wir die 4 Kernkompetenzen von baseplus®: Das Design, die Entwicklung, das Online Marketing und Print, in der jeweils anmutenden Farbe. Das konsequente Color-Coding dient der optimierten Benutzerführung, die Claims kommunizieren jeden Bereich zusätzlich.

Klicken Sie hier, um zu sehen was wir meinen